Green Energy

Information für Mädchen

Für Mädchen hat sich schon viel geändert. Früher sollten Mädchen eher lieb, brav und zurückhaltend sein. Heute haben Mädchen ebenso wie Jungen das Recht zu sagen, was ihnen gefällt oder nicht gefällt. Das gilt auch für sexuelle Berührungen und Handlungen.

Sexuelle Gewalt kann sehr verschieden aussehen:

  •     Ein Mädchen wird an Stellen angefasst, an denen es das nicht will.
  •     Ein Mädchen soll jemandem beim Ausziehen zusehen oder jemanden am Po oder Penis anfassen.
  •     Ein Mädchen soll gegen ihren Willen jemanden küssen oder geküsst werden.
  •     Ein Mädchen wird zu Geschlechtsverkehr gedrängt oder gezwungen.
  •     Ein Mädchen soll sich Pornos angucken.
  •     usw.

Die Täter sind oft Verwandte, Freunde oder gute Bekannte. Sie brauchen keine Gewalt, um die Mädchen zu sexuellen Handlungen zu bringen. Sie nutzen ihre Beziehung zum Mädchen aus um sie zu manipulieren.

Aber: Niemand darf Dich zum Sex zwingen! Du hast keine Schuld!

Auch wenn du nicht darüber reden sollst, ist es wichtig, dass du dir Hilfe holst. Die Mitarbeiter der Beratungsstelle haben Schweigepflicht. Gemeinsam mit dir suchen wir nach einer Lösung.

 

Beratungszeiten nach Vereinbarung

Sekretariatszeiten

Montag  
   9:00 - 12:00
Dienstag    14:30 - 17:30
Mittwoch    9:00 - 12:00
Donnerstag           14:30 - 17:30

Zusätzlich kann jederzeit eine
Nachricht auf dem Anrufbeantworter
hinterlassen werden. Wir rufen
schnellstmöglich zurück:

05921 - 64 64